Heimatgeschichten aus Bad Neuenahr-Ahrweiler

SeniorenNetzWerk-Treff am 27. Juni 2019
Dem von Werner Schüller herausgegebenen Buch „Geschichten aus Bad Neuenahr-Ahrweiler“ haben Autoren aus der Kreisstadt Erzählungen beigesteuert, die sie für uns zur Erheiterung oder zum Nachdenken persönlich vortragen werden.
Rita Lauter erzählt von ihrer Beziehung zu dem in Ahrweiler gelegenen, über 200 Jahre alten Peter-Friedhofen-Haus.
In der Geschichte „Wie ein Spitzname entstand“ klärt Paul Gieler über die Herkunft bestimmter Namen auf und berichtet in einer zweiten Erzählung über das kurze Leben der Rebsorte „Portugunder“ an der Ahr.
In Mundart erzählt Manfred Kolling von seinen „wunderbaren“ Erfahrungen als Messdiener und Werner Schüller beschreibt liebevoll detailliert die Ausstattung für seinen ersten Schultag und in einem weiteren Beitrag, mit welchen Scherzen Lehrlinge in früheren Zeiten genarrt wurden.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 27. Juni 2019 um 10:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Wolfgang-Müller-Str. statt. Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.